Sicherheitshinweise bei der Handhabung von Sägebändern.


Bei der Handhabung von WESPA Metallsägebändern beachten Sie bitte folgende Sicherheits-Hinweise:

  • Tragen Sie beim Auspacken und der Montage der Sägebänder stets Schutzbrille und Handschuhe.
  • Entfernen Sie den Zahnschutz erst bei kompletter Montage des Sägebandes auf der Maschine.
  • Schalten Sie die Maschine bei Reparatur arbeiten über den Hauptschalter aus.
  • Halten Sie sich bitte unbedingt an die Sicherheitsbestimmungen des Maschinenherstellers.
  • Defekte Sägebänder, z.B. mit Rissen oder fehlenden Zähnen, oder solche die ihre Form verändert haben, dürfen nicht verwendet werden.
  • Sägebänder dürfen nicht durch seitlichen Druck auf den Sägebandkörper gebremst werden.
  • Das Sägeband muss vor dem Einschalten des Gerätes gespannt werden.
  • Achten Sie darauf, dass die Auswahl des Sägebandes und die Geschwindigkeit sowie Vorschub,
    vom zu schneidenden Werkstoff abhängen.
  • Achten Sie darauf , dass das Werkstück bzw. bei Bündelschnitte alle Werkstück ordnungsgemäß, sicher und fest verspannt sind.

Achtung:

  • Achten Sie auf korrektes Auflegen des Sägebandes.
  • Beachten Sie die Hinweise zur Bandspannung
  • Das Sägeband wird im Betrieb heiß. Berühren Sie es nicht, lassen Sie es erst abkühlen.
  • Machen Sie sich den Gefahrenbereich um das laufende Sägeband bewusst. Greifen Sie nie vor oder in das Werkstück, das Sie gerade sägen.
  • Erlöschung der Gewährleistung und Produkthaftpflicht durch Nachschärfen.
  • Besondere Sicherheitsvorschriften beachten beim Nachschärfen von Sägebändern.
  • Nachgeschliffene Zähne durch Zahnschutz sichern.
  • Erlöschung der Gewährleistung und Produkthaftpflicht durch nicht autorisierte Wiederverkäufer bei Auktionen, Internetplattformen oder Internetshops.